LomDomSilver bei YouTube

Loading...

Mittwoch, 23. März 2016

Youtuber Fedor erschiesst sich im Livestream

Vor kurzem streamte der bekannte Youtuber Fedor auf Twitch und zeigte eine Show sondergleichen: Er hat sich vor laufender Webcam "erschossen". 


Wie die Kollegen der Playnation in ihrem Artikel berichteten, handelte es sich jedoch um einen sehr schlechten Scherz des jungen Mannes namens Fedor. In einem nachgeschobenen Video auf Youtube entschuldigte sich Fedor für seine Showeinlage der geschmackloseren Art. Laut eigener Aussage sollte es sich dabei nicht um einen PR-Gag handeln - Wer es glaubt...

LomDomSilver Blog


Aber genau darum geht es doch heut zu Tage. In einer Zeit wo für manche Youtuber weniger der Spaß, sondern mehr die Klickzahlen der Videos entscheiden, sind manche Youtuber bereit, solche Aktionen zu fahren. Wollen wir dahin?

Youtube galt zu Beginn im Jahr 2005 als Videoportal, das anders sein wollte. Lange Jahre dominierten süßen Katzenbaby-Videos (Cat-Content) oder verwackelte Urlaubsvideos von Mallorca. Diese Zeit ist aber lange vorbei und Youtube entwickelte sich im Laufe der Jahre als Geldmaschine für so manch gierige Jugendliche, getrieben von raffgierigeren Managern in so genannten Netzwerken, die das Wohl des Youtubers im Sinne hatten. Wohl eher seiner Lorbeeren. Aber um Netzwerke geht es hier diesmal nicht, das steht auf einem anderen Blatt. Doch wo ist der Spaß an der Sache geblieben?

Das soll nicht heißen, dass junge ambitionierte Menschen nur den Geldgewinn im Sinn haben, aber woher kommt es dann, dass die Gier nach mehr Abonnenten, mehr Viewzahlen, mehr Beliebtheit, die Leute zu solchen Aktionen mit einem Revolver treiben? Was ging im Kopf von Fedor vor, als er sich den Revolver an den Kopf hielt und dann so tat, als würde er sich erschießen?

Youtuber Fedor erschiesst sich im Livestream
Youtuber Fedor "erschiesst" sich im Livestream - muss das sein?


Ich finde es quatsch, dass Youtuber als Vorbildpersonen gesehen werden. Dafür sollten eher die Eltern und der erweiterte Familienkreis dienen, als völlig fremde und unerfahrene Personen. Sind wir mal ehrlich: Wir Youtuber machen doch nichts anderes, als uns mit einer Kamera selber zu filmen und das ganze in ein Videoportal hochzuladen, ganz ohne Vorgesetzte mit Kontrollfunktion und eventueller Korrektur. Fedor hat auf seinem Youtube-Kanal mittlerweile über 378.000 Abonnenten und sollte sich selber dennoch fragen, ob seine Aktion wirklich diesen Personen zugänglich gemacht werden sollte.

Fedor hat meiner Meinung nach spontan gehandelt und sich in einem aktuellen Video für seine Aktion offiziell entschuldigt. Ich finde, dass es ein gutes Zeichen ist, speziell auch für andere Youtuber: Überlegt vorher was ihr eurem Publikum zeigt!

Fehler machen wir alle hin oder wieder. Diese Fehler zugeben und sich dafür entschuldugen zeugt von Stärke, dass sollte man Fedor zugute halten. 

Manchmal machen jüngere Leute Dinge, die sie später bereuen... Aber nochmal sollte so etwas nicht passieren, egal welche Ziele man als Youtuber verfolgt!



Mehr News auf www.gaming-mag.com 

Freitag, 15. Januar 2016

Kommentar - Snoop Dogg droht Microsoft mit Wechsel zur PS4

In einem Artikel auf www.gaming-mag.com habe ich über die Reaktion von Snoop Dogg und dem instabilen Xbox Live berichtet. Musste diese Reaktion sein? Ich sage JA. Wird es bei Playstation besser? Ich sage NEIN.


Snoop Dogg droht Microsoft? Kann ich verstehen, hat ja bezahlt...


Technische Probleme und nur eine begrenzte Spielzeit - Wer kennt es nicht? Die Familie, die einem die Spielzeit begrenzt oder die Aufgaben, die man noch zu erledigen hat. Hausaufgaben, obwohl, die kann man morgen ja noch beim Klassenkameraden abschreiben. Aber du verstehst die Problematik, die man als Gamer so hat... neben den fehlenden Skills. Die Leiden des jungen Gamers.

Umso mehr freut es einen, wenn man mal die Zeit hat, sich einem Game auf der Konsole oder dem PC zu widmen. Ob es nun Playstation 4, Xbox One, Wii U oder der heimische PC ist: Zocken sollte keine technische Hürden überwinden müssen. 


Nur ein kleines Update


Man startet Steam und es findet erstmal ein Update statt. Warum? Ich hatte doch erst gestern eins. Na ja, kann ja nicht so lange dauern eigentlich. Besser ich hole mir noch etwas zu trinken, denn das Update scheint größer zu sein. Ich war neulich bei einem Freund. Dieser wollte mir nur kurz Destiny auf der Playstation 4 zeigen. Auch hier wurde unsere Spielzeit deutlich verringert aufgrund eines "kleinen" Updates. Nach 30 Minuten Wartezeit, dann endlich ins Spiel. Das waren wunderschöne 5 Minuten Grafik-Power, die ich dann sah. Aber leider nur eben 5 Minuten anstatt um die 30 Minuten, die wir Zeit hatten.


Steam - Nur ein kleines Update...


Ein Update ist aber noch das kleinere Problem. Viel schlimmer sind Fehler, die man nicht verstehen kann. Warum kann ich mich nicht in meinen Account bei Xbox Live oder Playstation Network einloggen? Schon bekommt man diese Angst, dass einer den Account gehakt hat und das eigene Leben ruiniert wurde. Schnell gegoogelt oder auf Gaming-Mag.com nachgelesen und zum Glück betrifft es alle User. Moment mal: Zum Glück? Wieso sollte das Glück sein?


Das Glück ist eine Hure


Glück kann viele Gesichter haben. Doch Frust stand bislang nie auf der Glück-Seite. Umso größer ist die Freude (und vor allem das Glück) wenn das System wieder funktioniert. Das ist wahres Glück. Doch darf Glück nicht der Grund sein, wenn man sich in sein System auf Xbox Live oder Playstation Network einloggt. Immerhin zahle ich doch meinen Beitrag, damit das System auch funktionieren kann.

All die Leute, die dafür zuständig sind, dass verschiedene Networks wie Playstation Network, Xbox Live oder Steam funktionieren, werden unter anderem von meinen Beiträgen bezahlt. Doch warum streikt das jeweilige System so oft? Warum bekomme ich nicht die Spielzeit die ich mir einräume und für die ich bereits bezahlt habe? 


Licht und Schatten


Ich kann den anschließenden Frust bzw. Ärger verstehen, auch eines Snoop Dogg. Es ist zwar nicht die feine englische Art es öffentlich auf einer sozialen Plattform wie Instagram zu tun. Vielmehr sollte man es per Mail an den Support oder telefonisch geregelt werden. Ganz klassisch den unschuldigen jungen Mann oder die junge Frau am Service-Telefon niedermachen. Obwohl er nichts dafür kann (Oder sie!). Immerhin gilt Snoop Dogg als Testimonial für das Xbox-Universum.Voller Stolz präsentierte er sich vor dem Xbox-"Greenscreen" und nun dieser Frust? Glaube mir Snoop Dogg: Vor dem blauen PS4-Screen sieht die Zockerwelt nicht besser aus. Leider spielen viele Faktoren einen Grund, warum viele System nicht so laufen wie sie sollten. Da fällt mir ein: Wird Tech-Nick bald auch bei Media Markt kaufen, wenn sein Drucker nicht funktioniert? Denkt mal drüber nach.

Neben den nun erwähnten Updates machen sich auch viele Hacker-Gruppen daran, ganze Systeme für mehrere Tage lahm zu legen. Erst kürzlich hat die Hacker-Vereinigung Phantom Squad das Playstation Network still gelegt, sodass es mehrere Tage nicht zu erreichen war. Die Gaming-Mag.com hat in einem Artikel darüber berichtet.


Snoop Dogg droht Microsoft mit Wechsel zur Playstation 4
Snoop Doog droht Microsoft mit Wechsel zur Playstation 4


Xbox Live - Dasselbe in grün


Ob Playstation Network oder Xbox Live: Die Probleme sind oft die gleichen. Man könnte sagen, die Probleme von Sony sind ähnlich wie die von Microsoft, also dasselbe in grün. 

Zeit ist kostbar und man möchte sie mit schönen Dingen füllen, wenn die Pflicht erledigt ist und die Kür ruft. Meine Bitte an die Betreiber von Gaming-Networks: Wenn ihr schon die Beiträge von Gamern bekommt, dann muss das System laufen. Da gibt es keine Ausrede oder keinen Grund. Natürlich sind Hacker-Angriffe übel und es ist nachvollziehbar, dass bewusst Systeme lahmgelegt werden und man mit Hochdruck daran arbeitet, dass sie wieder laufen. 

Aber Frust ist da und der will entladen werden. Egal ob auf direktem Weg oder öffentlich per Instagram.


Den urprünglichen Artikel Snoop Dogg droht Microsoft mit Wechsel zur Playstation 4 findest du auf gaming-mag.com

Freitag, 11. Dezember 2015

League of Legends - 334 Millionen Zuschauer bei Weltmeisterschaft

League of Legends


Vor kurzem war die Weltmeisterschaft von League of Legends. Die Live-Streams waren sehr beliebt, da wahnsinnige 334 Millionen zusahen.


Bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in League of Legends wurde die Zahl der Zuschauer per Live-Stream um ein weiteres übertroffen. Insgesamt sahen dieses Jahr sagenhafte 334 Millionen Menschen bis zum Finalkampf zwischen den Finalisten SKT und Koo Tigers
skt koo tigers 
Im Jahr 2014 lag die Zuschauerzahl bei 288 Millionen Leuten, die die Weltmeisterschaft per Live-Stream verfolgten. Somit sahen dieses Jahr 46 Millionen Menschen mehr zu.

Errechnet man die angesehenen Stunden kommt man dieses Jahr auf 360 Millionen. Hier ist der Unterschied zu 2014 noch extremer. Letztes Jahr waren es "nur" 194 Millionen angesehene Stunden. 

Alleine das Finale zwischen SKT und Koo Tigers sahen 36 Millionen Menschen zeitgleich. 

Quelle: VG247

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Fallout 4 - Patch 1.02 bringt bessere Framerate

Fallout 4


Für alle Liebhaber vom Endzeit-Rollenspiel Fallout 4 von Bethesda: Dank des neuen Patches 1.02 werden einige Performance-Probleme gelöst sein und eine bessere Framerate.


Im Rollenspiel-Hit Fallout 4 von Bethesda gibt es einige Probleme mit der Framerate auf der Playstation 4. Dies bekamen einige Gamer unter euch bereits zu spüren. Doch dieses Problem soll laut Entwickler Bethesda mit dem Patch 1.02 behoben sein, sodass die PS4-Zocker bald eine optimierte Framerate haben werden. 

 Dies sollte eigentlich bereits zum Launch von Fallout 4 der Fall sein, allerdings gab es bei der Entwicklung in diesem Bereich einige Probleme. Diese Strafarbeit hat Bethesda nun aufgearbeitet, sodass mit dem kommenden Patch 1.02 auch Fallout 4 in konstanten 30 FPS gezockt werden kann. 

Fallout 4 Explosion
Bei Explosionen merken Gamer die nicht
konstante Framerate in Fallout 4.
Vor allem bei Explosionen merkten einige PS4-Spieler, dass im aktuellen Fallout-Teil dies noch nicht mal als Standard besaß. Ein unglückliches Spielerlebnis für so manchen, da eine Framerate von 20 Bildern pro Sekunde zu sehen war.  

Fallout 4 könnt ihr euch HIER KAUFEN

(Hier kaufen und uns unterstützen? Vielen Dank!)

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Die beliebtesten Games auf Youtube 2015

Youtube


Das Gaming-Jahr geht langsam zu Ende. Zeit sich das Jahr 2015 noch einmal Revue passieren zu lassen. Youtube präsentiert uns die beliebtesten und am meist gesehenen Games des Jahres 2015.


Youtube präsentiert uns eine Auflistung der populärsten Spiele des Jahres 2015. Die Zahl der Klicks zu den am meist gesehenen Spielen des Jahres.

Im Einzelnen sind das folgende Games:


  1. Call of Duty: Black Ops III
  2. FIFA 16
  3. Five Nights at Freddy´s 3
  4. Ark: Survival Evolved
  5. Agar.io
  6. Five Nights at Freddy´s 4
  7. Fallout 4
  8. Mortal Kombat X
  9. Batman: Arkham Knight
  10. Until Dawn


Wir wünschen allen Gamern eine schöne besinnliche Vorweihnachtszeit.  

Die Games könnt ihr euch HIER KAUFEN


(Hier kaufen und uns unterstützen. Vielen Dank!)

Dienstag, 8. Dezember 2015

Hitman - Beta startet im Februar

Hitman


Das Reboot von Hitman soll nächstes Jahr erscheinen. Passend dazu wird es für Hitman eine Beta im Februar geben.


Agent 47 will es wieder wissen. Im Reboot zum Actiongame Hitman  von IO Interactive und Square Enix wird es wieder impulsiv zugehen. Damit auch alles reibungslos (zumindest technisch) funktioniert, haben Spieler die Möglichkeit an der Beta-Phase zu Hitman teilzunehmen.

 Ab dem 19. Februar 2016 wird die Beta-Phase für Vorbesteller der PC-Version losgehen. PS4-Spieler dürfen sogar eine Woche früher ran. 

 In dieser Beta-Phase werden Spieler die Origin-Mission spielen können. In dieser Mission wird Agent 47 das erste mal auf Diana treffen und zeigt wie alles beginnt Auftragsmorde durchzuführen. 

 Viele Zocker haben sich bereits aufgeregt, dass sie das Spiel unbedingt vorbestellen müssen um es in einer Beta-Phase antesten zu können und vor allen Dingen diese Mission spielen zu können. Es wirkt etwas umständlich und nach Abzocke.

Daher unser Tipp:


Entscheidet selber wie viel euch das Game wert war und das Reboot sein wird bevor ihr übereifrig handelt. (In Steam sind Rückgaben ja möglich!)  

Das Game könnt ihr euch HIER KAUFEN


(Kauft es über diesen Link und du kannst uns unterstützen! Vielen Dank)

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Gronkh kündigt LAN-Party für guten Zweck an

Gronkh


Bereits für die Nepal-Opfer sammelte Gronkh in seinem Twitch-Stream für einen guten Zweck. Jetzt will er auf Twitch eine 12 stündige LAN-Party für einen guten Zweck veranstalten. Zu Gast sind andere bekannte Gamer.


Großes Herz trotz großer Abonnentenzahl


Er hat ein großes Herz trotz genauso großer Abonnentenzahl: Gronkh. Wie kein anderer Let´s Player zeigt er uns wie man erfolgreich sein kann und dennoch auf dem Boden der Tatsachen bleiben kann. Er weiß was wichtig ist im Leben und das sind nicht nur eine hohe Viewzahl oder viele Abonnenten. 

 Ihm macht sein Job richtig Spaß und das merkt man auch. Vor allem in seinen Livestreams auf der Plattform Twitch, da er so den direkten Kontakt zu seinen Zuschauern hat und mit ihnen interagieren kann. Hier erhält der sympathische Kind gebliebene Gamer regelmäßig Spenden, die nicht für sein Unternehmen Playmassive, sondern für ihn privat sind.
Trailer Logo
Das Logo für den kommenden Event.



Gronkh hat schon einmal Spenden für einen guten Zweck gesammelt


Aber bereits einmal gab er diese Spenden weiter. Als das Erdbeben den Menschen in Nepal ihr Leben zerstörte, sammelte Gronkh in einem Stream für die Opfer dieser Katastrophe. Gerade zur Vorweihnachtszeit wird der sympathische Herr Range immer etwas nachdenklich, was er meist zum Jahresende in einem Let´s Rutsch verdeutlicht. 

Aus diesem Grund erschien nun ein mysteriöser Trailer zu einem kommenden Großevent, welches noch in diesem Dezember stattfinden soll.  Es wird eine LAN-Party geben. 12 Stunden lang werden mehrere Gäste inklusive Gronkh in einem Raum eine LAN-Party schmeißen. Die Einnahmen, die durch Spenden eingehen, sollen einem guten Zweck zugute kommen.


Wer wird an dem Event teilnehmen?


Sarazar LP
Wird Sarazar mit dabei sein?
Insgesamt werden es zehn Youtuber / Spieler sein, die an diesem Event teilnehmen. Wer das sein wird, ist bislang noch offen und wird heiß spekuliert. Ist es Sarazar? Pandorya? Die PietSmiet-Jungs wie bei Last Man Standing? Wer moderiert den ganzen Event? Wird vielleicht sogar einmal Tobinator dabei sein? 

All diese Fragen sind bislang unbeantwortet. Sobald wir das Neuigkeiten haben, teilen wir es euch umgehend mit. Was allerdings schon feststeht ist, dass es kein neues Last Man Standing sein wird. Das Format wird ein anderes sein und mehr Live-Show-Charakter besitzen. 

Wir sind gespannt was uns da erwartet und stellen schon einmal unsere Energy-Drinks kalt.

Den kompletten Trailer hat Gronkh auf seinem Youtube-Kanal präsentiert: 




Quelle: Playnation